Paartherapie

Paare haben Krisen

Paar zu sein heißt aus meiner Sicht, sich einzulassen und  zuzumuten. Macht, Verantwortung und Intimität sind zentrale Themen, die in jeder Beziehung bedeutsam sind. Entfremdung, Schwierigkeiten mit Herkunfts- oder WahlfamilieComing out, Kinderwunsch, Identitätsfindung, Sexualität, Rollenerwartungen, rigide Geschlechternormen u.v.a.m. ziehen Krisen nach sich, die therapeutischer Unterstützung bedürfen.

 

Wann ist eine Paartherapie sinnvoll?

Bei tiefgreifenden Veränderungen und Krisen ist eine Paartherapie angemessen.

 

Paartherapie ist ein Prozess, der tiefergreifende Veränderungen nach sich ziehen kann.

 

Willkommen sind Paare in konventionellen wie unkonventionellen Beziehungen.

Lebendige Beziehungen im Hier-und-Jetzt

  • mehr Lebendigkeit und Austausch
  • eingefahrene Muster aufdecken und Neues ausprobieren
  • neue Qualität im Auseinandersetzen und Streiten gewinnen
  • Basis für Beziehung erleben, wahrnehmen und möglicherweise verändern
  • schwer thematisierbare, tabuisierte, schambesetzte Bedürfnisse, Erlebnisse und Verletzungen offenbaren