Über mich

SEIEN SIE SIE SELBST – DIE ANDEREN GIBT ES SCHLIEßLICH SCHON.

Ich mag Menschen, zwischenmenschliche Beziehungen, und ich mag Vielfalt. Das hält meine Neugier auf Sie als Person auch nach Jahren beruflicher Tätigkeit lebendig. Wie sagte schon Woody Allen: „Das Geheimnis des Erfolgs? Anders sein als die anderen.“ 

Ich betrachte mich als kommunikationsstarke und strategisch denkende Spezialistin für Herausforderungen. Herausforderungen sind für mich der Motor von Entwicklungen. Nehmen wir sie an, kommen wir in Bewegung, öffnen bisher verschlossene Türen und verändern uns. Schon geringfügige Veränderungen können große Folgen haben. Wir werden zufriedener, sicherer und arbeiten mit unseren – oft neu entdeckten – Fähigkeiten zu unserem eigenen Wohl und zur Verbesserung des Miteinanders mit anderen Personen.

Persönlich war ich über 20 Jahre auf der Suche nach meinem Leben, nach meiner Identität und meiner Rolle. Nachdem ich meine Heimatstadt Halle verlassen hatte, arbeitete ich mit Leidenschaft und Herzblut in der psychosozialen Szene mit Menschen in Krisen. Immer umgeben von Menschen, fühlte ich mich trotzdem oft allein. Auch Zufriedenheit kannte ich nicht. Ich durchlebte Erschütterungen, Umbrüche und Krisen, stellte mich ihnen in Coaching und Therapie und erkannte allmählich die Chancen für Neues. Ich wurde Gestalttherapeutin.

Ich habe mich mein Leben lang dagegen gewehrt, mich von meinen Mitmenschen in Schubladen stecken zu lassen. Ich verstehe, dass ich irritiere, weil ich gängige Rollenerwartungen nicht erfülle. Doch ich folge meinem Credo, dass Anderssein kein Makel ist, sondern eine Qualität. Eine Qualität, mit der ich mich heute vollständig identifiziere.

Ich lache gerne. Und freue mich darauf, Ihnen bei aller Kompetenz, Empathie und Ernsthaftigkeit ein wenig Leichtigkeit (zurück)zugeben.

MethodenAusbildung & QualifikationenReferenzen

Methoden

Methodisch orientiere ich mich am gestalttherapeutischen und systemischen Ansatz.

Ich integriere dabei unter anderem Mittel aus 

  • der gewaltfreien Kommunikation, 
  • der Skulpturarbeit, 
  • der Körperarbeit und
  • der Wertearbeit.

Ich arbeite mit

  • dem „Inneren Team“,
  • dem „Reflecting Team“,
  • dem „leeren Stuhl“ sowie mit
  • Bildern, Metaphern, Gesten, Symbolen, Visualisierungen und Szenarien, die mit emotionalem Erleben verbunden sind.

Außerdem mit

  • Aufstellungen,
  • Paradoxer Intervention,
  • Glaubenssätzen und
  • Experimenten („Raum und Zeit zum Ausprobieren“).

Der seriöse und achtsame Einsatz der Methoden und Mittel richtet sich nach Ihrem Auftrag, Ihren Bedürfnissen und Anliegen.

Ausbildung & Qualifikationen

30 Jahre Tätigkeit in psychosozialen und psychiatrischen Arbeitsfeldern, im Gesundheitswesen, in der Krisenintervention, in der  Sozialberatung, in forensischen Projekten, der Suchtberatung und der Öffentlichen Verwaltung. Erfahrungen in Sandwichpositionen, im Projektmanagement, als Angestellte und Selbständige. (Stand 2021)

Ausbildung: 

  • Apothekenfacharbeiterin
  • Diplom-Pädagogin, Martin-Luther-Universität, Halle-Wittenberg

Qualifikationen:

  • Systemische Mediatorin in Organisationen und Unternehmen, Mensch und Organisation im Wandel, Berlin
  • Wirtschaftsmediatorin, IHK Bonn Rhein-Sieg
  • Gestalttherapeutin, Institut für Gestalttherapie und Gestaltpädagogik, Berlin
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie, Gesundheitsamt Tempelhof
  • Systemischer Coach und Supervisorin, Supervisionszentrum Berlin (DGSv)

Berufliche Tätigkeit:

  • Apothekenfacharbeiterin, Bibliotheksmitarbeiterin
  • Eingliederung von psychisch kranken Erwachsenen (Betreuung, Projektmanagement, Leitung), Berlin
  • Beraterin im Berliner Krisendienst im Ehrenamt
  • Freie Praxis für Gestalttherapie, Mediation und Supervision 
  • Lehrtherapeutin für Gestalttherapie
  • Übergangstherapeutin

Zur Qualitätssicherung mache ich regelmäßig Kontrollsupervision und bin Teil einer kollegialen Intervisionsgruppe.

Referenzen

Einfühlsam, witzig und humorvoll, aber auch mal provokant und stets mit der nötigen Aufmerksamkeit begleitete Conny uns auf Augenhöhe, intensiv und fruchtbar.

Conny hinterfragt bedarfsorientiert, agiert konsequent und nutzt in sehr spannender Form ihre Vielfalt an methodischen und didaktischen Kenntnissen.

Deine achtsame Aufmerksamkeit, Deine ganz warme Art, Deine Power und Überzeugungskraft, Deine unverrückbare Direktheit, Dein Humor, Deine Herzlichkeit und Dein Ernsthaftigkeit – all das habe ich sehr schätzen gelernt!

Conny war immer voll dabei und hat hart mit mir und meiner Mutter gearbeitet bis wir die Andere richtig verstehen und sehen konnten. Danke für das Level an Einsatz, ein Eingreifen, wenn es wichtig und richtig war. Und dafür, uns die Dinge zu überlassen, wenn genau das wichtig war.